Print logo

HSF Pakistan Team 2022; HSF Pakistan

Team HSF Pakistan

Team HSF Pakistan includes dynamic and experienced professionals from Pakistan and Germany who plan, organize, implement, monitor and evaluate project activities for HSF in Pakistan and beyond.

We are always looking for new members to join us in Islamabad. If you have passion for Pakistan, development cooperation, and you are ready to work with a German political foundation – then you could be our perfect new team member!

The Team

The currently HSF Pakistan supported staff include the following individuals:

Resident Representative

Dr. Steffen Kudella

Program Unit

Ms. Meher Ghawas, Head of Program Management

Mr. Bilal Muhammad, Program Manager and M&E Officer

Mr. Lal Zaman, Junior Program Manager

Mr. Sameer Emmanuel, Junior Digital Media Designer

Ms. Fariha Mansoor, Project Management Intern

Ms. Dunya Wasella, German Guest Student (hospitation)

N.N., Program Manager (German-speaking)

Scholarship Unit

Ms. Amna Akhtar, Program Manager, HSSP

Mr. Kamran, Regional Dialogue Intern (HSSP scholarship holder)

Finance & Administration Unit

Ms. Farzana Aisha, Head of Finance & Administration

Mr. Rayyan Mahmood, Manager Finance & Administration

Mr. Ahsen Masood, Office Manager

Support Unit

Mr. Ishaq Masih, Office Attendant

Mr. Mir Muhammad Atif, Head Guard

Mr. Riyasat Ali, Guard

Mr. Niaz Muhammad, Guard

Supported Staff at Partner Organizations

Mr. Ahmad Mujtaba Khan, HSSP Project Coordinator, National Dialogue Forum

Mr. Hamid Sohail, PCDP Project Coordinator, Shaoor Foundation for Education and Awareness

 

External content

To see this content (source: domain.net), you have to click accept. We would like to point out that by accepting this iframe data could be transmitted to third parties or cookies could be saved. For more information, see our privacy policy .

Team HSF Pakistan celebrating the German Unity Day 2020 in a video message

Job Openings

Deutschsprachige/r Programmmanager/in (m/w/d) (for German speakers from Pakistan)

Titel: Deutschsprachige/r Programmmanager/in (m/w/d); Ort: Islamabad, Pakistan (mit Dienstreisen innerhalb Pakistans und international); Dauer: bis 12/2023 (ggfls. verlängerbar); Organisation: Hanns-Seidel-Stiftung, Projektbüro Pakistan

Hintergrund: Die Hanns-Seidel-Stiftung (HSS) ist eine deutsche politische Stiftung, die mit ihren Projekten einen nachhaltigen Beitrag zur politischen Bildung, internationalen Zusammenarbeit und Völkerverständigung leistet. Das Projektbüro der HSS in Pakistan arbeitet insbesondere in den Bereichen Förderung verfassungsmäßiger Strukturen, regionaler Dialog, nicht-traditionelle Sicherheitsherausforderungen und Stipendien. Zurzeit hat es 13 Mitarbeiter/innen deutscher und pakistanischer Herkunft. Für weitere Informationen zur Arbeit der HSS in Pakistan siehe pakistan.hss.de.

Angebot: Die HSS-Pakistan bietet Ihnen spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem dynamischen, innovativen und engagierten Team mit flachen Hierarchien, leistungsgerechter ortsüblicher Bezahlung, Kranken- und Unfallversicherung, 14 Monatsgehältern jährlich und Gleitzeit in einer 40-Stunden-Woche oder Teilzeit.

Aufgabenbeschreibung:

  • Eigenständiges Verfassen von deutschsprachigen Berichten und Anträgen zur Projektarbeit und deren Kontext
  • Schriftliche und mündliche Kommunikation auf Deutsch mit der HSS-Zentrale, der Deutschen Botschaft Islamabad und anderen Projektbüros weltweit
  • Diverse Aufgaben des Projekt- und Portfoliomanagements, einschließlich: inhaltliche und administrative Vorbereitung, Organisation und Durchführung von Projektaktivitäten, Betreuung von landesweiten Bildungsveranstaltungen, Budget-Planung, Pflege des Alumni-Netzwerks, Erstellen von Projektdokumentation, regelmäßige Partnertreffen, Teilnahme an internationalen Planungsworkshops, Recherche zur politischen Entwicklung
  • Mitbetreuung diverser Online-Kommunikationskanäle in Englisch
  • Schriftliche Übersetzungen Deutsch-Englisch
  • Sonstige bürokommunikative und -administrative Aufgaben

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • Studienabschluss einer relevanten Fachrichtung (bspw. Sozialwissenschaft)
  • Erfahrung im Verfassen anspruchsvoller Texte zur Projektarbeit oder politischen Entwicklung
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache (mind. Sprachniveau C1) und gute der englischen notwendig
  • Pakistanische Staatsbürgerschaft notwendig
  • Fähigkeit konzeptionell, strategisch und systematisch zu arbeiten, sowohl selbstständig als auch im Team
  • Hohe Belastbarkeit, interkulturelle Sensibilität und Offenheit für internationale Erfahrung
  • Bereitschaft zu Dienstreisen in fragilem Kontext sowie international
  • Kenntnisse der südasiatischen Verhältnisse und der deutschen Entwicklungszusammenarbeit von Vorteil

Einzureichende Unterlagen:

  1. Anschreiben in deutscher Sprache (max. eine A4-Seite)
  2. Tabellarischer Lebenslauf in deutscher Sprache (max. zwei A4-Seiten)
  3. Nachweis der pakistanischen Staatsbürgerschaft (max. eine A4-Seite)
  4. Andere relevante Nachweise wie Hochschulzeugnisse, Sprachzertifikate, Empfehlungsschreiben oder Arbeitsproben in deutscher oder englischer Sprache (max. sechs A4-Seiten)

Bitte senden Sie die Bewerbungsunterlagen in der korrekten Reihenfolge (1.-4.), unter Einhaltung der Maximallängen (insgesamt max. zehn A4-Seiten) und in einem einzigen PDF-Dokument an steffen.kudella(at)hss.de. Bewerbungen können ganzjährig eingereicht werden.

Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung aller oben genannten formalen Anforderungen eine Voraussetzung für die Bewerbung ist. Unvollständige oder fehlerhafte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Bitte sehen Sie von Anfragen zum aktuellen Stand des Bewerbungsverfahrens ab.

Die Stelle ist eine Ortskraftstelle. Aus gesetzlichen Gründen kann sie nur an pakistanische Staatsbürger/innen vergeben werden (möglich: pakistanische Staatsbürgerschaft bei doppelter Staatsbürgerschaft; leider nicht möglich: ausländische Staatsbürgerschaft mit Pakistani Origin Card o.Ä.).

Please note that this position is for German-speaking Pakistani nationals only. Other applications cannot be accepted. See also FAQs.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Hospitation (for native German speakers)

Titel: Projektmanagement- & PR-Hospitant/in (m/w/d); Ort: Islamabad, Pakistan (mit Dienstreisen innerhalb Pakistans); Mindestdauer: 3 Monate; Organisation: Hanns-Seidel-Stiftung, Projektbüro Pakistan

Hintergrund: Die Hanns-Seidel-Stiftung (HSS) ist eine deutsche politische Stiftung, die mit ihren Projekten einen nachhaltigen Beitrag zur politischen Bildung, internationalen Zusammenarbeit und Völkerverständigung leistet. Das Projektbüro der HSS in Pakistan arbeitet insbesondere in den Bereichen Förderung verfassungsmäßiger Strukturen, regionaler Dialog, nicht-traditionelle Sicherheitsherausforderungen und Stipendien.

Zurzeit hat es 13 Vollzeit-Mitarbeiter/innen deutscher und pakistanischer Herkunft (sowie weitere unterstützte Mitarbeiter/innen in Partnerorganisationen). Für weitere Informationen zur Arbeit der HSS in Pakistan siehe pakistan.hss.de. Zum Status von Hospitationen im Projektbüro Pakistan, siehe FAQ/On working with HSF Pakistan.

Aufgabenbeschreibung:

  • Mithilfe beim Verfassen von Berichten und Anträgen zur Projektarbeit
  • Mitbetreuung der diversen Kommunikationskanäle in den Sozialen Medien
  • Mitarbeit bei der Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von nationalen und internationalen Konferenzen sowie von Informations- und Bildungsveranstaltungen
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Delegations- und Besuchsprogrammen
  • Recherchearbeit für Publikationen und Veranstaltungen
  • Begleitung von Mitarbeiter/innen zu teilweise hochrangigen internationalen Treffen
  • Schriftliche Übersetzungen Deutsch-Englisch
  • Sonstige bürokommunikative und -administrative Aufgaben

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • Laufendes oder vor weniger als sechs Monaten abgeschlossenes Hochschulstudium einer relevanten Fachrichtung, die zur Projektarbeit der HSS-Pakistan allgemeinen Bezug hat (bspw. Südasienwissenschaft, Politikwissenschaft o.Ä.)
  • Erfahrung im Verfassen anspruchsvoller Texte und Betreuen von digitalen Medien wird vorausgesetzt
  • Akademische oder erste berufliche Erfahrung im Bereich Recherche
  • Fähigkeit konzeptionell, strategisch und systematisch zu arbeiten, sowohl selbstständig als auch im Team
  • Hohe Belastbarkeit, interkulturelle Sensibilität und Offenheit für internationale Erfahrung
  • Bereitschaft zu Dienstreisen in fragilem Kontext
  • Muttersprachliche Kenntnisse der deutschen Sprache, hervorragende Kenntnisse der englischen unbedingt notwendig
  • Kenntnisse der südasiatischen Verhältnisse und der deutschen Entwicklungszusammenarbeit von Vorteil

Einzureichende Unterlagen:

  1. Anschreiben in deutscher Sprache (max. eine A4-Seite)
  2. Tabellarischer Lebenslauf in englischer Sprache (wie in USA oder UK üblich, max. eine A4-Seite)
  3. Relevante Nachweise wie Hochschulzeugnisse, Empfehlungsschreiben oder Arbeitsproben in deutscher oder englischer Sprache (max. fünf A4-Seiten)
  4. Zwei Entwürfe von möglichen Social-Media-Beiträgen der HSS zu 70 Jahren deutsch-pakistanische Beziehungen in englischer Sprache (max. eine A4-Seite)

Bitte senden Sie die Bewerbungsunterlagen in der korrekten Reihenfolge (1.-4.), unter Einhaltung der Maximallängen und in einem PDF-Dokument an steffen.kudella(at)hss.de. Bewerbungen können ganzjährig eingereicht werden.

Weitere Informationen:

Der/Die ausgewählte Hospitant/in erhält von der HSS-Zentrale in München eine monatliche Aufwandsentschädigung in Höhe von 500 Euro und bei Dienstreisen innerhalb Pakistans die Erstattung der Kosten gegen Belege. Das Visum für Pakistan, Versicherungen, die Unterkunft vor Ort etc. müssen durch den/die Hospitanten/in organisiert werden. Die Hospitation ist zeitlich befristet auf drei bis sechs Monate. 

Die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes bitten wir zu beachten: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/pakistan-node/pakistansicherheit/204974. Aufgrund der weltweiten COVID-19-Pandemie und fragilen Sicherheitslage in Südasien kann eine Hospitation allein vorbehaltlich ihrer Durchführbarkeit zugesagt werden.

Please note that this position is for native German speakers only. Other applications cannot be accepted. See also FAQs.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

External content

To see this content (source: domain.net), you have to click accept. We would like to point out that by accepting this iframe data could be transmitted to third parties or cookies could be saved. For more information, see our privacy policy .

Good to know

Following all above-mentioned formal requirements (such as document lengths or type) is a necessary condition for any application at HSF Pakistan.

Incomplete or incorrect applications cannot be considered, unfortunately. To find out why and what that means, please see HSF's FAQs.

Office Hours

Usually, you can reach the units of HSF Pakistan on weekdays from 09:00 to 17:00 (Pakistan Time). Please find HSF Pakistan's contact details here.